SG noch nicht im Ligamodus

SG Schöneiche - SV Chemie Guben  24:32  (8:13)
04.10.2020  -  von Enrico Raasch 

Nachdem die letzte Saison zu Beginn der Corona Pandemie ihr abruptes Ende fand, war es am Sonntag wieder soweit. Die Männer der SG empfingen zum Start in die Saison 2020/21 die Männer von Chemie Guben - leider ohne Zuschauer.

Nach einer etwas holprigen Vorbereitung mit wenig Hallentraining wollte man sich endlich wieder im Wettkampf mit anderen Mannschaften messen. 

Die ersten Minuten gehörten der SG. Über eine gut geordnete Deckung erspielte man sich eine 5:1 Führung. Danach fand auch Guben in der Deckung mehr Stabilität. Einfache Ballverluste brachten die Gäste ins Konterspiel, diese gingen nach 19 Minuten schließlich das erste Mal in Führung (9:10). Aufgrund mehrerer individueller Fehler gab es für unsere SG mehrere Zeitstrafen und eine rote Karte für Enrico Raasch. So konnten sich die Gäste einen 5-Tore-Vorsprung bis zur Halbzeit erspielen (13:18).

Der Start der 2. Halbzeit ging ebenfalls holprig los. In der 35. Minute führten die Gäste bereits mit 8 Toren. Die Gubener verwalteten den Vorsprung ohne große Mühe.

Guben gewinnt am Ende völlig verdient - auch in der Höhe -  mit 24:32. Bei der SG waren gute Ansetze zu erkennen, jedoch liegt auch noch einige Arbeit vor der Mannschaft und dem Trainer.

SGS: Schiffmann, Rothe (3), Raasch (1), Große (1), Schulze, T. Sauerbrei (1), Ehmke (9), Krüger (5), Gensichen (1), Kreßner, Altin (1), Raschemann, F. Sauerbrei (2)